Startseite

Startseite
Startseite

Auf der Startseite nach der Anmeldung sind die wichtigsten Neuigkeiten für BLok und Ihr Berichtsheft zusammen gefasst.

Oben rechts sehen Sie Ihren letzten Eintrag und ob Tage noch nicht erfasst wurden.

Darunter finden sich einige Informationen und Umfragen, die Interessantes über BLok, Neuerungen hinsichtlich der Funktionalität beinhalten.

Ganz unten finden sich dann Systembenachrichtigungen über neu eingegangene Nachrichten, abgenommene oder abgelehnte Wochen usw.

Berichtsheft

Berichtsheft
Berichtsheft

Das Berichtsheft ist die Kernkomponente von BLok. Hier tragen Sie für jeden Tag ein, wie lange Sie was gemacht haben. Zusätzlich können Sie auch noch zuordnen, welche Qualifikationen aus Ihrer Ausbildungsordnung/Rahmenlehrplan sie dabei erworben haben(*),(**). Für jeden Tag ist einstellbar, ob Sie im Betrieb oder in der Berufsschule waren, oder Urlaub usw. hatten.

Wenn Sie eine Woche komplett erfasst haben, so geben Sie diese frei. BLok führt dabei einige einfache Prüfungen auf Vollständigkeit durch und warnt Sie eventuell, wenn Sie Tage nicht oder zu wenige Stunden erfasst haben.

Nach der Freigabe ist die Woche nicht mehr bearbeitbar. Ihre Ausbilder werden darüber informiert und können nun Einsicht in die Woche nehmen. Entweder nehmen Sie diese ab, dann ist alles ok. Sind noch Fehler oder unzureichende Beschreibungen vorhanden, dann kann der Ausbilder Ihnen die Woche auch zur Überarbeitung zurück geben. Zusätzlich kann er (wie Sie auch) für jeden Tag und die Woche insgesamt Kommentare und Bemerkungen hinterlegen.

Neben der Erfassung von Einträgen haben Sie auch die Möglichkeit, einen Gesamtüberblick über Ihre Ausbildung zu erhalten, die Woche auszudrucken oder, am Ende Ihrer Ausbildung, Ihr Berichtsheft an Ihre Kammer zu senden(**).

Ausbilder verwalten

In BLok haben Sie die Möglichkeit, die Sie betreuenden Ausbilder selbst festzulegen(*).

 

Zunächst haben Sie oben die Wahl, ob Sie betriebliche Ausbilder, Berufsschullehrer oder überbetriebliche (externe) Ausbilder auswählen wollen. Für jede Art sind in der unteren Tabelle alle Ausbilder aufgeführt, die in BLok für Ihr Unternehmen/Schule bekannt sind. Ich Ihr Ausbilder nicht mit in der Liste, so sprechen Sie in doch einfach an, auch er kann sich in BLok registrieren.

 

Sie haben nun die Wahl, Ausbilder sich entweder einfach zuzuordnen oder eine persönliche Betreuung festzulegen. Zugeordnete Ausbilder sind die Ausbilder, die Sie im Laufe Ihrer Ausbildung betreuen. An verschiedenen Stellen im System, bspw. im Nachrichtensystem oder bei der Auswahl, welche Ausbilder über die Freigabe einer Woche im Berichtsheft informiert werden sollen, stehen nur die hier als betreuend vermerkten Ausbilder zur Auswahl.

Persönlich betreuende Ausbilder sind eigentlich genau das gleiche, jedoch sind sie in eben genannten Auswahlmöglichkeiten bereits vorausgewählt, so dass Sie im Normalfall einfach mit den Standardwerten arbeiten können, wenn Sie Ihren Ausbilder hier als persönlich betreuend festlegen.

Nachrichten

Sie haben in BLok die Möglichkeit, Ihren Ausbildern und Auszubildenden Ihres Ausbildungsbetriebes Nachrichten zu schreiben. Es handelt sich dabei um rein BLok-interne Nachrichten, nicht um Emails. Ob Sie neue Nachrichten erhalten haben sehen Sie auch auf Ihrer Startseite nach der Anmeldung.

Sie können Nachrichten wie gewohnt beantworten oder weiterleiten.

Entwicklungsportfolio

Entwicklungsstand
Entwicklungsstand
Schlüsselqualifikationen
Schlüsselqualifikationen

Entwicklungsstand(*),(**)

Im Entwicklungsportfolio wird ausgewertet, was Sie in Ihren Berichtshefteinträgen zugeordnet haben. Sie finden hier alle Qualifikationen bzw. Berufsbildpositionen, die in Ihrer Ausbildungsordnung bzw. Ihrem Rahmenlehrplan angeführt sind und daneben den Erreichungsgrad als Diagramm.

 

Schlüsselqualifikationen(*),(**)

Hier können Sie sich selbst und von Ihren Ausbildern hinsichtlich Ihrer Schlüsselqualifikationen (Softskills) einschätzen lassen. Eröffnen Sie neue Einschätzungsrunden und nehmen Sie an Bewertungen teil, zu denen Sie von Ihren Ausbildern aufgefordert werden.

 

Dokumentenablage(*),(**)

In der Dokumentenablage können Sie, wie der Name schon sagt, Dokumente ablegen, die mit Ihrer Ausbildung im Zusammenhang stehen. Ihre Ausbilder haben jederzeit Zugriff auf diese Dokumente. Hier gespeicherte Dokumente können Sie zudem zu Einträgen im Berichtsheft zuordnen.

Einstellungen

Profildaten

In den Einstellungen können Sie Ihre Profildaten einsehen und ändern, bspw. wenn sich Ihre Mailadresse mal ändert. Viele Daten sind hingegen nur von Ihrem Ausbilder änderbar, bspw. Ihr Name oder Ihr zu erlernender Beruf.

 

Haben Sie sich bei der Registrierung noch keinem Betrieb oder keiner Schule zugeordnet, dann können sie dies hier nachholen.

 

Sollen wesentliche Daten, wie beispielsweise Ihre Zuordnung zu Betrieb, Schule oder Kammer geändert werden, so ist dies ausschließlich über den BLok-Support möglich.

 

Sonstiges

In diesem Tab stehen Ihnen vielerlei Möglichkeiten zur Verfügung, BLok für Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Legen Sie fest, wie Ihre Wochenarbeitszeit ist und ob in den Berichtsheftwochen auch das Wochenende mit angezeigt werden soll. Normalerweise wird im Berichtsheft, wenn sie mit Enter eine neue Zeile erzeugen, ein neuer Berichtshefteintrag angelegt, dem Sie auch wieder eine Zeit usw. zuordnen können. Wenn Sie dies nicht wollen, sondern lieber mehrzeilige Einträge erfassen, so können Sie dies hier einstellen.

 

Im folgenden Abschnitt stehen Ihnen nun noch die Einstellungen zum Mailversand zur Verfügung. Konfigurieren Sie hier, ob und wann BLok Sie darüber informieren soll, wenn Sie mit der Führung Ihres Berichtsheftes im Rückstand sind.





(*)   nur verfügbar, wenn Sie einem Unternehmen zugeordnet sind

(**) nur verfügbar, wenn der Ausbildungsleiter Ihres Unternehmens dies aktiviert hat

 

Ihr Ansprechpartner

 

BLok - Ausgezeichnet als Best-Practice-Projekt

 

 

Weitere Auszeichnungen