Was ist BLok?

BLok - Online-Berichtsheft zur Stärkung der Lernortkooperation

 

BLok ist Deutschlands erster Online-Ausbildungsnachweis, der über alle Lernorte der Berufsausbildung funktioniert. Die Auszubildenden eines Ausbildungsbetriebes können Ihre Berichtshefte online führen. Die verantwortlichen betrieblichen Ausbilder haben die Möglichkeit die Berichtsheftwochen dann ebenso zeit- und ortsunabhängig einzusehen und abzunehmen, wie die Berufsschullehrer und die überbetrieblichen Ausbilder. Selbst die Kammer kann sich beteiligen und die Berichtshefte zur Prüfung online entgegen nehmen.

Für die gesamte Ausbildung gilt damit: Kein Papier, keine Ordner, keine unleserlichen Schreibschriften. Dafür kann jederzeit im Berichtsheft über die Stichwortsuche recherchiert werden. Bis zur Abnahme durch einen Ausbilder oder Lehrer haben Auszubildende außerdem die Möglichkeit ihre Einträge noch einmal zu korrigieren.

BLok ist dabei extrem flexibel. Wollen das Unternehmen, die Berufsschule oder die Kammer nicht teilnehmen, so können die jeweils anderen Beteiligten BLok trotzdem nutzen. Am Ende muss nur die jeweilige Woche oder das gesamte Berichtsheft ausgedruckt und den entsprechenden Akteuren übergeben werden.

Anmeldung bei BLok

  • Auszubildende können sich jederzeit bei BLok kostenfrei anmelden und mit der Berichtsheftführung online beginnen. Weitere Hinweise dazu gibt es auf der Informationsseite für Auszubildende.
  • Unternehmen müssen sich vorher für die Nutzung von BLok registrieren. Weiterführende Informationen können Sie auf der Seite für Unternehmen finden.
  • Berufsschullehrer können BLok kostenfrei nutzen, allerdings muss sich die jeweilige Berufsschule bei BLok registrieren. Details hierzu gibt es auf der Informationsseite für Berufsschullehrer.
  • Die Kammern sind die zentralen Punkte in der Ausbildung. Sie können BLok für ihre angeschlossenen Unternehmen zur Verfügung stellen oder passiv an BLok teilnehmen. Bitte informieren Sie sich dazu auf der Seite für die Kammern.

Was kostet BLok?

  • Die Nutzung von BLok ist für Auszubildende kostenfrei.
  • Unternehmen können BLok kostenfrei nutzen, wenn ihre Kammer BLok für sie zur Verfügung stellt. Ansonsten müssen sie für die Nutzung von BLok ein Entgelt entrichten.
  • Berufsschullehrer können BLok kostenfrei nutzen.
  • Die Kammern können in BLok kostenfrei passiv teilnehmen, indem sie die rein elektronische Berichtsheftabgabe zur Prüfung akzeptieren. Alternativ können sie BLok für ihre angeschlossenen Unternehmen zur Verfügung stellen, in diesem Fall übernehmen sie die Kosten für alle angeschlossenen Unternehmen.

Was kann BLok?

Bitte informieren Sie sich über die vielfältigen Funktionalitäten von BLok.

 

BLok - Ausgezeichnet als Best-Practice-Projekt

 

 

Weitere Auszeichnungen